Perfekt gekleidet am Strand mit dem Strandkleid

Der Sommer steht vor der Tür und die Menschen zieht es raus an die Baggerseen und ins Freibad. Nun heißt es endlich wieder Sonne genießen und im herrlichen Wasser abkühlen. Da darf natürlich die passende Mode nicht fehlen. Abgesehen von Bikini, Badeanzug oder Tankini sollte auch das Strandkleid immer mitgenommen werden.

Das Strandkleid besteht in der Regel aus leichten Stoffen. Dazu gehören zum Beispiel Leinen und Baumwolle. Diese leichten Stoffe machen das Strandkleid so attraktiv, denn auch an heißen Tagen kann es angenehm getragen werden. Das Kleid ist meist sehr einfach gehalten und kann somit schnell über den Badedress gezogen werden.

Strandkleid

Aber nicht nur am Strand bzw. am Pool ist das Strandkleid ein sehr beliebtes Kleidungsstück. Denn auch im Alltag ist das legere Kleid locker und angenehm zu tragen. Es ist meist etwas körpernah geschnitten. Doch hauteng ist es nicht. Aus diesem Grund ist das Strandkleid in jeder Situation einfach passend und bequem. So ist man mit diesem Kleid auch beim Stadtbummel oder beim gemütlichen Sitzen in einem Cafe immer passend gekleidet.

Selbstverständlich gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. So kann das Kleid über kurze Ärmelchen verfügen. Aber auch die Variante mit Trägern ist sehr beliebt. Dabei werden breite Träger bis hin zu den Spaghettiträgern angeboten. Selbstverständlich kann auch die Länge ganz unterschiedlich sein. Von der Knielänge bis zur Knöchellänge ist einfach alles erhältlich. Selbst Minikleider sind als Strandkleider sehr beliebt. Je nach länge präsentiert sich das Strandkleid natürlich in unterschiedlichem Stil. Lange Kleider wirken eher romantisch und elegant. Kürzere Kleider bieten einen eher sportlichen Look. Dabei kommt es selbstverständlich noch auf die Musterung und Farbgebung an.

Auch bei der Farbgebung bleiben selbstverständlich keine Wünsche offen. So gibt es bunt gemusterte Kleider, aber auch eher gedeckte Farben. Doch auf dunkle Farben sollte man eher verzichten, da sie die Sonne und dadurch auch die Hitze umso mehr anziehen. Je nach persönlichem Geschmack kann man sich dann noch zwischen unifarbenen und gemusterten Strandkleidern entscheiden.

Anzeigen